EUROPA – IN VIELFALT ENTZWEIT?!

PERSPEKTIVEN FÜR EINE EUROPÄISCHE IDENTITÄT

Die Willi-Eichler-Akademie hat ein neues Projekt unter dem Titel „Perspektiven für eine europäische Identität“ gestartet. Mit diesem wollen wir die Möglichkeiten einer gemeinsamen europäischen Identität sowie eventuelle Anknüpfungspunkte dieser Identität ausloten. Europa und Identität – kann es das geben, und was ist eine europäische Identität? Europa ist nach der Europawahl so bedroht wie vielleicht noch nie. Rechtspopulisten und Euroskeptiker bündeln ihre Kräfte und wollen blockieren, spalten und die Europäische Union auseinanderfallen sehen. In den letzten Jahren hatten wir es in Europa mit vielen Krisen zu tun. Die Finanzkrise 2008 wurde zu einer europäischen Währungskrise und ging in eine Staatsschuldenkrise über. Als Auslöser der Finanzkrise gilt das Platzen der Immobilienblase in den USA, die dann Ende 2009 Griechenland in große finanzielle Schwierigkeiten brachte und sich zu einer weltweiten Wirtschaftskrise auswuchs. 2015 erreichte Europa dann die sogenannte Flüchtlings- oder Migrationskrise. Es gab einen starken Anstieg von ein- und durchreisenden Flüchtlingen. Dies führte in vielen europäischen Staaten zu gesamtgesellschaftlichen Problemen.

Den kompletten Bericht lesen, bitte hier klicken…

von Stefan Stader