„STELL’ DIR VOR, ES IST WAHL UND JEDER GEHT HIN.“

VORWAHLEN ALS CHANCE FÜR BÜRGER UND PARTEIEN

Ende der 80er Jahre, als es nur noch eine Frage der Zeit zu sein schien, wann die Mitgliederzahl der SPD die Millionengrenze knacken würde, pflegte ein aufgekratzter Willy Brandt die eine oder andere Veranstaltung in der Baracke mit folgenden Worten zu eröffnen: „Ich begrüße alle Sozialdemokraten in und außerhalb der SPD.“

Das war als Hinweis darauf gedacht, dass, auch wenn die Zahl der Parteimitglieder immer größer wurde, es für die politischen Gestaltungsmöglichkeiten der SPD doch entscheidend darauf ankam, eine weitaus größere Zahl von Sympathisanten zur Stimmabgabe bei Wahlen zu bewegen.

25 Jahre später, um 500.000 Mitglieder ärmer und mit Wahlergebnissen um die 25 % ist es eigentlich an der Zeit, die Aufwachphase einzuleiten – auch, indem wir versuchen sollten, die Frage zu beantworten, ob es nicht Mittel und Wege gibt, die ‚Sozialdemokraten außerhalb der SPD’ wieder mehr für uns und unsere Politik zu interessieren.

Den kompletten Bericht lesen…

Stichworte:, , ,